Hier erhalten Sie Ihr kostenloses Horoskop!

Um Ihr vedisches Mond-Horoskop, Ihr persönliches Karma- Horoskop und Ihr Wohnhoroskop kostenlos anzufordern, geben Sie bitte Ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse an und klicken Sie auf "Jetzt anfordern".

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Sie auf diesen klicken, bekommen Sie eine weitere E-Mail mit allen nötigen Informationen zur Erstellung Ihres Gratis-Horoskops zugesandt.

Ich verspreche, dass ich Ihre Daten keinesfalls an Dritte weitergeben werde, sondern diese ausschließlich dazu verwende, Ihnen das kostenlose Horoskop und meinen Newsletter zu senden. Sie können sich bei Bedarf jederzeit abmelden.

Über mich

Kavaca Horoskop

Schon als Kind und Jugendlicher interessierte mich für philosophische, esoterische und spirituelle Themen. Mein erster Kontakt mit Yoga war ein Buch, das ich von meinen Eltern bekommen hatte, und ich erinnere mich, wie fasziniert ich von einer Darstellung der Chakren im menschlichen Körper war: "Obwohl man sie nicht sehen kann, sind sie dennoch da!" Mir war immer klar, dass es hinter den groben Manifestationen der Materie viele feinere Ebenen gibt, die uns zwar nicht unmittelbar zugänglich, die aber nichtsdestotrotz real sind.

Im Jahre 1986 lernte ich während meines Studiums an der Uni Wien einige der zeitlosen vedischen Sanskritschriften kennen. Mein Interesse an esoterischen und spirituellen Themen hatte in der Zwischenzeit jede Menge Fragen aufgeworfen, die mir niemand wirklich zufriedenstellend beantworten konnte.

Bestimmte Wertvorstellungen und Weltanschauungen einfach zu übernehmen, nur weil ich in sie "hineingeboren" worden war, behagte mir nicht. Ich war auf der Suche nach substantiellen Antworten, die meiner aufrichtigen Kritik standhalten würden. Begeistert von den tiefgründigen und exakten philosphischen Aussagen der vedischen Literatur begann ich mit einem intensiven Studium, das mich auch zweimal nach Indien führte.

Aus dem anfangs vorherrschenden akademischen und intellektuellen Interesse reifte in mir schließlich der Wunsch, selbst ein Leben vedischer Spiritualität zu führen. Nach einer umfassenden theoretischen und praktischen Ausbildung wurde ich Anfang der Neunziger-Jahre zum brahmanischen Priester geweiht.

Ich sehe die Aufgabe meines Lebens darin, die Essenz der vedischen Philosophie, Kultur und Spiritualität in meinem eigenen Leben zur verwirklichen und zur vollen Blüte zu bringen, und auf diese Weise anderen Menschen Vorbild und Inspiration zu sein, dieses zeitlose Wissen ebenfalls in ihr Leben zu integrieren.

Das vedische Wissen ist wie ein Wunschbaum, von dem man sich alles wünschen kann, was man nur will, sowohl materiell als auch spirituell. Immer, wenn das materielle Universum geschaffen wird, gibt es dazu auch ein Handbuch vom Schöpfer. Dieses Anleitung heißt "Veden", was ganz einfach "Wissen" bedeutet. Wer ein Auto oder eine Waschmaschine kauft, erhält dazu Wissen in Form eines Handbuchs, um das Optimum aus der Maschine herausholen zu können. In ähnlicher Weise ist das Universum eine gigantische Maschine.

Die Veden teilen sich in zwei Bereiche:

a. Wie kann ich in diesem materiellen Universum bestmöglich genießen, ohne mich gleichzeitig in negative karmische Reaktionen zu verstricken und auf diese Weise in niedere Lebensformen abzusinken?

b. Wie kann ich mich aus diesem Gefängnis des Universums befreien und meine ureigenste Glücksnatur reaktivieren, die mich nach dem Tod des physischen Körpers zurück in meine ewige Heimat, in die spirituelle Welt, bringt?

Vor einiger Zeit habe ich ein kleines Büchlein neu aus dem Englischen übersetzt, das in aller Kürze einen tiefen Einblick in die Essenz der vedischen Weisheit bietet. Es ist mein Geschenk an Sie, in der Hoffnung, dass Sie darin Inspiration, Frieden und Freude finden mögen.

Einfach das Lesen spiritueller Literatur befreit uns von unserem Karma und verbindet uns mit der absoluten Wirklichkeit, die jenseits aller materiellen Dualität existiert. Dieses Lesen ist also Yoga, Verbindung. Sie können das kleine Buch unter dem folgenden Link herunterladen:

http://yogabuch.com/gratis-downloads/Vollkommene_Fragen.pdf