Hier erhalten Sie Ihr kostenloses Horoskop!

Um Ihr vedisches Mond-Horoskop, Ihr persönliches Karma- Horoskop und Ihr Wohnhoroskop kostenlos anzufordern, geben Sie bitte Ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse an und klicken Sie auf "Jetzt anfordern".

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Sie auf diesen klicken, bekommen Sie eine weitere E-Mail mit allen nötigen Informationen zur Erstellung Ihres Gratis-Horoskops zugesandt.

Ich verspreche, dass ich Ihre Daten keinesfalls an Dritte weitergeben werde, sondern diese ausschließlich dazu verwende, Ihnen das kostenlose Horoskop und meinen Newsletter zu senden. Sie können sich bei Bedarf jederzeit abmelden.

Schluss mit der ewigen Aufschieberei! - Einzelworkshop

Wie Sie 2016 umsetzen, was Sie sich vornehmen

Leiden Sie unter Aufschieberitis?

Zögern Sie oft Dinge bis zum "Geht-nicht-mehr" hinaus, nur um dann festzustellen, dass die Erledigung oft ganz einfach war oder gewesen wäre?

Es ist nicht immer falsch, Dinge aufzuschieben. Aber wenn Unentschlossenheit, Stress, Angst und versäumte Gelegenheiten unser Leben bedrohen, ist es an der Zeit, etwas zu ändern.

Gerade zum Beginn eines neues Jahres nehmen sich viele Menschen vor, ihr Leben positiv zu verändern. Aber 23 % aller Neujahrsvorsätze überdauern nicht einmal die erste Woche des neuen Jahres und 87 % aller Neujahrsvorsätze scheitern überhaupt. Mein Workshop richtet sich deshalb an Menschen, die dieser Negativspirale ein für alle Mal entkommen wollen.

Viele Menschen sind enttäuscht von den üblichen Tipps und Patentrezepten, die keinen oder höchstens kurzzeitigen Erfolg bringen. Dieses Seminar erfordert die Bereitschaft, sich in die Tiefen der eigenen Persönlichkeit vorzuwagen. Nachhaltige positive Veränderungen im eigenen Leben sind der Lohn dafür.

Unsere Emotionen und Gefühle bestimmen unser Leben bis ins Detail. Wer auf der Klaviatur der Gefühle und Emotionen zu spielen versteht, kann ohne Anstrengung alles erreichen, weil er gelernt hat, die Natur für sich und durch sich arbeiten zu lassen.

Ein Beispiel: Sicher waren Sie schon einmal verliebt. Uns allen passiert das hie und da. Haben Sie es als sehr anstrengend empfunden, an die geliebte Person zu denken? Mussten Sie sich unter Aufbietung all Ihrer Kräfte dazu überwinden, mit dieser Person zusammensein zu wollen? Mussten Sie sich dazu zwingen, all das zu tun, was Verliebte tun? Wiederum nein! Die Emotion der Verliebtheit hat sie zu all dem ermächtigt und darüber hinaus noch dazu, Gedichte zu schreiben und ohne Schlaf auszukommen.

Wenn wir lernen, uns die Macht der Emotionen dienstbar zu machen, können wir Dinge erreichen, die uns bislang unmöglich schienen. Deshalb geht es in diesem Workshop in allererster Linie um Emotionen und Gefühle. Dabei wird auch ein völlig neues Verständnis von Disziplin sichtbar werden. Die meisten von uns haben von wohlmeinenden Eltern, Großeltern, Lehrern und anderen wohlmeinenden Menschen gelernt, wie wichtig es sei, mit Disziplin den „inneren Schweinehund“ zu besiegen. Leider ist dieses Verständnis von Disziplin die Ursache jeder Menge von Leid, Enttäuschung und sinnloser harter Arbeit. Sich gegen den inneren Widerstand zu etwas zu zwingen, wird auf Dauer niemals erfolgreich sein.

Was können wir tun, um diesen inneren Widerstand aufzugeben? Hier kommt der wahre Wert von Disziplin ins Spiel. Lassen Sie sich positiv überraschen! Das Leben ist viel einfacher als wir denken, wenn wir nur lernen, den richtigen Zugang zu finden.

Dieser Workshop ist für Sie,

·         wenn Sie an einer dauerhaften Lösung interessiert sich, die sich an die Wurzeln des Problems wendet

·         wenn Sie die Bereitschaft mitbringen, Glaubenssätze zu hinterfragen und gegebenenfalls auch loszulassen

Es werden von den Kursteilnehmern keine Vorkenntnisse erwartet. Der Workshop ist sehr praxisorientiert und die notwendige theoretische Hintergrundinformation wird im Laufe des Kurses vermittelt.

Um welche Themen, Fragestellungen, Probleme geht es in diesem Workshop im Detail?

1. Sie lernen, weshalb es einfach ist, negative Gefühle im Augenblick loszulassen. Ausgerüstet mit diesem Wissen können Sie sofort beginnen, negative Gefühle loszulassen, die durch aufgeschobene Aufgaben hervorgerufen werden. Ebenso lernen Sie, durch das Aufschieben hervorgerufenen positive Emotionen (ja, die gibt es, sonst würden sie es ja nicht tun) zu identifizieren und ebenso einfach loszulassen.

2. Sie lernen, hemmende Gefühle und Glaubensmuster zu identifizieren und loszulassen. Sie lernen, dass allen Emotionen drei grundsätzliche Bedürfnisse zugrunde liegen. Indem Sie Ihr Potential trainieren, diese Bedürfnisse loszulassen, entziehen sie allen anderen künstlichen Bedürfnissen ihre Grundlage. So können Sie Chancen spontaner und mit mehr Zuversicht ergreifen und rasche Entscheidungen zu treffen.

3. Sie erkennen, dass ihre Lebensbedürfnisse immer garantiert sind. Sie lernen die geheime Botschaft des Wünschens verstehen und warum Wünschen oftmals die Wunscherfüllung verhindert. Sie lernen, mit einfachen Methoden das Geheimnis positiven Erschaffens in Ihrem Leben anzuwenden, indem sie sich mehr des eigenen Potentials als Schöpfer der eigenen Realität bewusst werden.

4. Sie gewinnen mehr Klarheit darüber, was Sie wirklich in ihrem Leben erreichen wollen. Sie lernen, zwischen Aufgaben, die sie wirklich tun wollen und solchen, die sie glauben, warum auch immer tun zu "müssen", zu unterscheiden. Sie lernen Aufgaben loszulassen, die ihren wirklichen Lebensträumen hinderlich sind.

5. Sie lernen die Hilfe und Unterstützung anzunehmen, die Ihnen zur erfolgreichen Durchführung Ihrer Aufgaben immer zur Verfügung steht.

6. Auch lernen Sie, dass das herkömmliche Verständnis von Disziplin und Willenskraft nur Ihren inneren Widerstand vergrößert, wodurch noch mehr Disziplin nötig wird usw. Sie lernen, wie sie Disziplin und Willensstärke anwenden können, um dem inneren Widerstand aus dem Weg zu gehen und ihn sogar in konstruktive Energie umzuwandeln.

7. Sie lernen, mit Enthusiasmus zu handeln und auf Ihre Kraft zu vertrauen. Sie lernen, Fehler als Botschafter des Erfolges zu schätzen. Durch das Auflösen des inneren Widerstandes und der Aktivierung des freien Energieflusses lernen sie "sich gehen zu lassen" zu einem Leben, dass sie tatsächlich führen wollen.

Welchen Nutzen können Sie als Teilnehmer an diesem Workshop erwarten:

1) Sie entwickeln ein klares Verständnis darüber, was Sie in Ihrem Leben erreichen wollen

2) Sie lernen, mit Freude und Enthusiasmus zu handeln, um diese Ziele wahr werden zu lassen

3) Sie lernen, sich spontan zu entscheiden und so neue Möglichkeiten und Chancen sofort zu ergreifen

4) Sie vergrößern ihre natürliche Selbstachtung und ihren Selbstrespekt

5) Sie lernen, negativen Stress zu überwinden, der nach neuesten Forschungen für 95 % aller Krankheiten verantwortlich ist. So gewinnen Sie Gelassenheit und Freude am Leben

6) Der Workshop zeigt Ihnen den Weg zur vollkommenen Entwicklung und Entfaltung Ihres kreativen Potentials

Sie erhalten für diesen Kurs umfangreiche Unterlagen, in denen Sie theoretisches Hintergrundwissen und eine Menge Anregungen und praktische Übungen finden. Eine "Loslass-Anleitung" im mp3-Audio-Format unterstützt Sie dabei, sofort mit der praktischen Anwendung zu beginnen. Arbeitsblätter und Checklisten helfen Ihnen, Ihren Fortschritt zu prüfen und greifbar werden zu lassen. Regelmäßige Erfahrungsberichte der Teilnehmer (Blitzlichter) aus verschiedensten Lebensbereichen und gemeinsame, moderierte Diskussionen zu einer Fragestellung (im Forum oder im Chat) tragen das ihre dazu bei, die Methodik transparent und anschaulich zu machen, damit Sie lernen, diese spontan in Ihren Alltag zu integrieren. Die Interaktivität des Kurses, d.h. der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern bietet ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, die Anwendung des Erlernten in den verschiedensten Situationen tiefer zu erfassen und flexibler anzuwenden. Des weiteren bietet Ihnen eine Anleitung zum selbständigen Literatur- bzw. Webseiten-Studium eine Vertiefung des Erlernten weit über den Rahmen des Seminars hinaus. Der geschätzte Arbeitsaufwand beträgt etwa eine bis zwei Stunden pro Tag. Das Ziel des Kurses besteht aber darin, Ihr neuerworbenes Wissen immer und überall in Ihrem Leben anzuwenden.

Was unterscheidet diesen Kurs von anderen Kursen dieser Art?

Dieser Workshop bietet einen völlig neuen Ansatz zur Überwindung der Aufschieberitis. Meist werden Willenskraft und Disziplin verwendet, um den Gegner frontal anzugreifen, was letztlich in einen energieraubenden Kampf ausartet. Dieser Workshop hingegen lehrt, wie Willenskraft und Disziplin - ähnlich wie in östlichen Kampfsportarten - eingesetzt werden können, um dem Gegner aus dem Weg zu gehen und sich seine Energie sogar noch zunutze zu machen.

Eines der Mottos dieses Workshops könnte lauten : „Wer weiterkommen will, muß sich gehen lassen.“ In unserer Kultur wird der Begriff „Gehen lassen“ mit Schwäche assoziiert. „Sich gehen lassen“ bedeutet, den „Versuchungen des Fleisches“ bzw. eines müßigen Geistes zu erliegen und seine Zeit mit angenehmen und trivialen Tätigkeiten zu verschwenden. Dies geschieht auf der zugrundeliegenden Überzeugung, der Mensch sei grundsätzlich schlecht, faul und apathisch und er werde nur durch den physichen und psychischen Kampf ums Überleben zu konstruktiven Tätigkeiten angeregt.

Dieser Workshop zeigt, dass der Mensch grundsätzlich gut, liebevoll, voller Tatendrang und Spontaneität ist. Das ist sein inneres Erbe. Wenn er sich erlaubt, diesen inneren Schatz zu heben, wird er Kampf ums Überleben durch Tätigkeiten ersetzt, die Ausdruck der einzigartigen kreativen und liebevollen Persönlichkeit der jeweiligen Person sind. Dieser Schatz unserer wirklichen und innersten Wünsche nach einem liebevollen, zwischenmenschlichen Zusammenleben kann entdeckt werden, wenn wir uns dazu entscheiden, alte Glaubensmuster loszulassen. Solche Glaubensmuster sind etwa, dass man sich Liebe und Anerkennung verdienen müsse oder könne, dass nur harte und unangenehme Arbeit Erfolg bringen würde oder ehrenwert sei, dass es höhere und niedrigere Tätigkeiten gäbe usf.

Indem sich der Mensch bewusst für seine wirkliche Natur entscheidet, geht er den Hauptgründen der Aufschieberitis wie Sinnlosigkeit, dem Perfektionismus um der Anerkennung willen und dem hartnäckigen Versuch, alles kontrollieren zu müssen (und allen daraus resultierenden Hemmungen und Blockaden) aus dem Weg. Er entzieht ihnen einfach das Milieu, das sie zu ihrem Gedeihen brauchen.

Der Kurs bietet in diesem Zusammenhang neue und oft überraschende Einsichten, Aha-Erlebnisse, das bewusste Infragestellen überholter Programmierungen etc. Einfache, aber effektive Methoden helfen den Kursteilnehmern, „sich gehen zu lassen“, um den Dingen, die ihnen in ihrem Leben wirklich wichtig sind, mehr Bedeutung zu schenken. So werden auch alltägliche Arbeiten wie Staubsaugen, Autowaschen und Geschirrspülen Ausdruck unserer Freiheit, wenn wir uns erlauben, den tieferen Wert dieser Tätigkeiten anzuerkennen.

Über mich

Ich hieße Friedrich Asen und lebe mir meiner Frau Lee und unseren vier Kindern im Bezirk Melk in Niederösterreich.

Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften an den Unis Salzburg und Wien führte mich mein großes Interesse an „feinstofflichen“ und spirituellen Dingen dazu, mich eingehend mit der altindischen (vedischen) Philosophie, mit Yoga und Esoterik zu beschäftigen. Ich arbeitete als Lehrer für eine Elterninitiative, als Redakteur für spirituelle Zeitschriften, als Yoga- und Meditations-Lehrer, Vortragender usw. Ich studierte die wichtigsten Werke der vedischen Kultur, studierte Bücher über alternative Physik, Ökonomie und Ernährung und absolvierte etliche Seminare zur persönlichen Entwicklung in Deutschland, den USA und Indien.

Seit 2004 beschäftige ich mich besonders intensiv mit den verschiedensten „Personal Development“-Methoden vor allem aus dem US-amerikanischen Raum mit dem Schwerpunkt auf Techniken, die dem bewussten „Loslassen“ gewidmet sind. Die Integration dieser Releasing-Programme in den Vorgang der Mantra-Meditation und Entwicklung eines ganzgeitlichen Vorganges zur persönlichen und spirituellen Entwicklung ist mir ein besonderes Anliegen.


Details zum Workshop

Workshop-Typ

Einzel-Workshop - Sie beschäftigen sich mit mit dem Workshop-Thema und werden im Einzelunterricht von mir persönlich betreut.

Start:

Jederzeit

Ihre Investition:

199.00 EUR

Dauer:

10 Tage

Status:

Offen


Workshop jetzt bestellen...

Bezahlung per Kontoüberweisung...

Klicken Sie hier für eine direkte Überweisung von Konto zu Konto!